Skip to content

Herzlich willkommen im Bereich Photovoltaik!

 

     Heizung

     Lüftung

     Sanitär

 Photovoltaik
     Allgemeine Informationen
     Staatliche Förderung

     Solarthermie

     Regelungstechnik

 

 

 

 


 

Allgemeine Informationen

Durch den sogenannten photoelektrischen Effekt wird in Photovoltaikmodulen das einfallende Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom umgewandelt. Um den hierbei gewonnenen Gleichstrom technisch nutzbar zu machen, kommen Wechselrichter zum Einsatz, die diesen in Wechselstrom umwandeln. Als Resultat erhält man also elektrischen Strom, der von der Sonne erzeugt wurde und den man entweder verkaufen, oder noch besser, selbst verbrauchen kann.  

Durch günstige Finanzierungsmöglichkeiten, gestiegene Strombezugspreise, Preisverfall der PV Module und Wechselrichter und die kontinuierliche Verbesserung der Module lohnt sich die Nutzung der Sonnenstrahlen zur Stromerzeugung heutzutage mehr denn je.

 

Staatliche Förderung

Photovoltaikanlagen werden durch die sogenannte Einspeisevergütung gefördert. Diese Vergütung wird durch die Bundesnetzagentur jeweils quartalsweise veröffentlicht und dem Betreiber einer Analge für die nächsten 20 Jahre staatlich garantiert. Der lokale Netzbetreiber ist verpflichtet, den in diesem Zeitraum erzeugten Strom abzunehmen. Eine Änderung der Einspeisevergütung in den Folgejahren wirkt sich somit nur auf Neuanlagen aus.

Die Höhe dieser Vergütung hat sich im Laufe der letzten 15 Jahre um mehr als 70 % verringert, wobei sich allerdings auch die Anschaffungsskosten in einem ähnlichen Verhältnis angepasst haben.

Informationen über die aktuellen Vergütungssätze zum Verkauf des erzeugten Stromes (in Cent/kWh) finden Sie hier. Alternativ kann auch der Direktlink zum Download genutzt werden.

Durch die aktuellen Einspeisevergütungen ist es allerdings nicht mehr lukrativ, Solarstrom vollständig in das Netz einzuspeisen. Durch die Möglichkeit des Eigenverbrauchs wird dieser Nachteil allerdings mehr als kompensiert. Mit durchschnittlich 12 Cent/kWh Erzeugungskosten durch eine PV-Anlage lässt sich der Haushaltsstrom deutlich günstiger produzieren, als ihn auf herkömmliche Weise für ca. 26 Cent/kWh zu kaufen. In wie weit sich dieses Vorhaben loht, kann überschlagsweise durch einen Solarstromrechner ermittelt werden.  

Neben einer kompetenten Beratung und der Montage kümmern wir uns selbstverständlich auch um die komplette Abwicklung der zu stellenden Anträge. Rufen Sie uns hierzu gerne an.